Unsere Kinderwunsch-Geschichte

07.01.2006

Projekt "Nachwuchs 2006" ?

Heute f?hl ich mich schon den ganzen Tag wie ausgekotzt. Mir ist schlecht, ich habe tierische Kopfschmerzen, ein Ziehen im Bauch und mein R?cken bringt mich um.
Genau, es ist mal wieder soweit - mein Ei springt
Und weil ich das vorher schon so sch?n ausgerechnet hatte (was ja eigentlich nicht geht, wenn man nicht weiss, wie lang der Zyklus ist (aber es passte, denn wann mein Ei springt, das merke ich, wenn es springt) ...
Naja, jedenfalls hatten wir am 6.1. Sex und laut mehrerer dr?lftausend verschiedener Eisprung-Ausrechne-Rechner war das mein fruchtbarster Tag in diesem Zyklus.
Ihr k?nnt Euch ja vorstellen, wie ich hier rumhibbel und hoffe, dass mein voraussichtlicher 1. Mens-Tag zum Nicht-Mens-Tag wird. Obwohl ich eigentlich total doof bin, denn wer weiss schon, ob Torstens Jungs nun wieder viel, schnell und h?bsch sind ? Auch wenn nun (danke an meinen Hausdoc) klar ist, dass das schlechte SG ziemlich wahrscheinlich auf die Tabletten zur?ckzuf?hren ist, die er Ende Nov. noch genommen hatte.
Und selbst wenn die Dinger wieder gesund sind, heisst es ja nicht, dass sie mein Eichen auch gefunden haben.
Aber ein bisschen hibbeln darf doch erlaubt sein ?!
Vielleicht haben wir ja doch endlich mal Gl?ck und es klappt dieses Jahr endlich endlich.
Wo ich doch bei MMW sooo viele SS-Viren eingeatmet habe und dort scheinbar jede pl?tzlich schwanger wird - warum solls bei mir dann nicht auch endlich klappen ?

11.1.06 23:59

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen